4. Mai 2021

Präsenz & Resonanz - Erfahrung vom 28. bis 30. Mai

Kein Seminar war in den letzten Monaten so häufig von Absagen, Verschiebung und erneuten Absagen betroffen wie die Erfahrungskurse. Gleichzeitig haben wir für das laufende Jahr alle Termine für dieses Seminarformat gestrichen, weil wir händeringend Ersatztermine für zu verschiebende Ausbildungsmodule benötigten. Wir haben versprochen: Sobald ein Termin frei wird, belegen wir ihn auch kurzfristig mit Präsenz & Resonanz - Erfahrung. Das ist jetzt der Fall! Und zwar vom 28. bis 30. Mai. Es gibt insgesamt 5 Plätze.

23. April 2021

Verflixt!

Jetzt waren wir so froh, nach einem halben Jahr wieder Kurse anbieten zu dürfen! Die Gruppen sind klein, das Hygienekonzept ausgefeilt. Auch bei 6 Teilnehmenden sind wir als ganzes Team präsent. Auf die üblichen Stornogebühren haben wir bisher auch bei kurzfristigen Absagen verzichtet. Den einen sind unsere Hygieneregeln zu streng, andere fürchten die Infektionsgefahr. Da hagelt es dann kurz vor Kursbeginn Absagen und wir müssen schon wieder ein Seminar kurzfristig abblasen. So ist es uns heute mit dem Cranio 4 Kurs der kommenden Woche ergangen. Allmählich sind auch wir ratlos!

8. April 2021

CraniotherapeutIn gesucht in 56587 Straßenhaus

Eine Kollegin oder ein Kollege mit HP Zulassung wird in Festanstellung gesucht. Die detaillierte Stellenausschreibung ist hier zu finden.

5. April 2021

Tägliche Selbsttests

Um auch in der weiterhin angespannten Infektionslage in Kursen Sicherheit bieten zu können, führen wir jetzt für alle Beteiligten täglich Selbsttests durch. Zur Zeit haben wir genügend Antigentests vorrätig, die wir zum Selbstkostenpreis weitergeben. Die Nutzung leiten wir an. Selbstverständlich kann der erste Test auch vor Abfahrt am Heimatort vorgenommen werden. Auch eigene Tests können genutzt werden. Ein negatives Ergebnis ist Voraussetzung für die Teilnahme. Unser entsprechend erweiterter Hygieneplan ist hier zu finden.

24. März 2021

Online-Workshop: Bewegung aus der Stille

Eigentlich sollte am Wochenende das Seminar Bewegung aus der Stille mit Annick Pütz und Odile Seitz stattfinden. Nun erreichten uns in den letzten Tagen so viele Absagen, dass wir den Kurs in den Juni verschieben. Stattdessen bieten die beiden aber am Samstag, den 27. März von 10:00 - 13:00 Uhr einen kleinen Online-Workshop an. Er ist offen für jedefrau und jedermann. Hier ist der entsprechende Link: https://us02web.zoom.us/j/85029691507, Meeting-ID: 850 2969 1507

24. März 2021

Präsenz & Resonanz - Erfahrung

Für Mathilde und Konrad sind diese Gruppen das Herzstück, die Essenz ihrer therapeutischen Tätigkeit. Mittlerweile hat sich das Team erweitert. Neben Susan bringt Tobias Kraft einen frischen Wind und eine große Begabung für szenische Konstellationen hinein. Dabei gibt es in diesem Jahr gar keine Termine mehr für weitere Gruppen. Bestehende Termine mußten wir umwidmen, um für alle abgesagten Ausbildungsmodule Ersatztermine anbieten zu können. Aber sobald sich freie Termine auch kurzfristig ergeben, schaffen wir neue Möglichkeiten. Hier findest Du die Termine für das kommende Jahr und bleibst über Aktualisierungen auf dem Laufenden. Die Zahl der Teilnehmenden haben wir jetzt auf 5 reduziert und dafür die Kursgebühr auf 360 Euro erhöht. 

11. März 2021

Aktueller Hygieneplan

Nun hat das Gesundheitsamt Bielefeld unseren aktuellen Hygieneplan genehmigt. Jetzt gehören auch Schnelltest vor einem Kurs zum Procedere. Sie können entweder vor dem Aufbruch zum Kurs zuhause oder hier vor Ort vorgenommen werden. Für den März führt eine geschulte Fachkraft noch einen nasopharyngealen Abstrich durch. Ab April kommen Selbsttests zur Anwendung.

10. März 2021

Es geht weiter!

Heute erhielten wir vom Ordnungsamt die Zusage, dass wir als Schule des Gesundheitswesens nach der jetzigen Coronaschutzverordnung Kurse anbieten dürfen. Für den Viszeralkurs, der morgen hätte beginnen sollen, kommt diese Nachricht leider zu spät. Nachdem wir bis zum Wochenende noch keine Klarheit hatten, blieb leider nur eine Absage. Aber in der kommenden Woche findet Präsenz & Resonanz - Erfahrung für Männer statt und in der Woche darauf Bewegung aus der Stille. Wir sind sehr froh, dass es nach einer Pause von fast 5 Monaten endlich weitergehen kann!

18. Februar 2021

James Jealous, 1943- 2021

Am 16. Februar verstarb James Jealous D.O., der Gründervater der biodynamischen Osteopathie. Wir sind ihm nie persönlich begegnet. Aber Anfang der 2000er Jahre haben Konrad Alverdes und Andres Bögel seine Audio CDs verschlungen. Seine sonore Stimme wird uns tief vertraut bleiben bis ans Ende unseres Lebens. Wir verdanken dieser Stimme vielfache Inspiration und eine Anregung zu eigener Forschung. Über William Allen, der intensiv bei James Jealous studierte und bis 2015 regelmäßig an unserer Schule unterrichtete, konnte dann auch eine praktische Hinführung zu seinem Ansatz einer biodynamischen Osteopathie Einzug in Bielefeld halten. 

08. Februar 2021

Als Präsenzseminar: Gottheiten erwecken, Dämonen besänftigen

Auch uns treibt die Frage um, welchen Beitrag wir anbieten können angesichts kollektiver Krisen und Umbrüche. Sehr beschäftigt uns dabei das Thema der zunehmenden gesellschaftlichen Spaltung. Aber auch in uns nehmen Spannungen zu und Tendenzen zu Spaltung werden offenkundiger. Aus diesem Blick heraus entwickelten wir das Seminar Gottheiten erwecken, Dämonen besänftigen, das wir nun im April auch als Präsenzveranstaltung anbieten. Susan und Konrad  haben die freie Zeit seit Anfang Januar genutzt, um sich intensiv der gemeinsamen Selbsterfahrung dazu zu widmen. Wir sind fasziniert wie mühelos und unmittelbar kraftvolle Bilder auftauchen. Sie haben Tiefe und Bedeutung. Sie erlauben uns, Haltungen der Verbundenheit zu finden und in die Welt zu tragen.

06. Januar 2021

Veränderte Planung

Der verlängerte Lockdown erfordert nun auch von uns eine Anpassung der Planung. In den vergangenen Monaten haben wir uns manchmal von einer Absage zu nächsten gehangelt. Bei fortlaufenden Kursreihen möchten wir in Zukunft mehr Gewissheit von Kontinuität ermöglichen. Deshalb machen wir die Pausen großzügiger und setzen darauf, dass sich die pandemiebedingten Einschränkungen im Sommer lockern. So verschieben wir den Start der neuen Ausbildung Präsenz & Resonanz vom Februar auf den August. Der Kurs Cranio 8 wird vom Januar in den Mai verlegt. Die sich so für die nächsten Monate ergebenden Lücken werden wir mit einzelnen themenbezogenen Seminaren füllen. Natürlich unterliegt ihr Zustandekommen der Ungewissheit, die Infektions- und Verordnungslage mit sich bringen. So können wir schon jetzt vom 5. bis 7. Februar ein zusätzliches Seminar Präsenz & Resonanz - Erfahrung anbieten.

12. Dezember 2020

Gottheiten erwecken, Dämonen besänftigen

Online-Seminare waren bisher nicht unsere Sache. Die Bedürfnisse und Nöte unserer Zeit lassen uns jetzt jedoch die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten nutzen. Angesichts all der existentiellen kollektiven Krisen, die uns derzeit umtreiben, nehmen auch Polarisierung und Spaltung zu. Das geschieht auch in uns. Unter dem bildhaften Titel Gottheiten erwecken, Dämonen besänftigen bieten Susan und Konrad jetzt im Rahmen von sechs Treffen in der Zeit  von Januar bis März Erkundung und Austausch an für eine Gruppe von 6 bis 8 Teilnehmenden.

01. Dezember 2020

Selbstmitgefühl durch Tonglen

Wir freuen uns sehr, Yesche U. Regel als Gastlehrer zu begrüßen! Wohlwollende Zugewandtheit und Mitgefühl sind fundamentale Qualitäten der therapeutischen Begleitung und Selbstfürsorge. Auf viele Weisen haben wir in unseren Kursen schon erkundet, wie sich entsprechende Haltungen kultivieren lassen. Yesche hat die Tradition des tibetischen Buddhismus tief durchdrungen. Die uralte tibetische Überlieferung des Tonglen hat er in ein fünf Schritte Programm gefasst, das innerhalb und außerhalb einer buddhistischen Praxis genutzt werden kann. Wir freuen uns über die Bereicherung, die Yesche uns mit seinen freundlichen und erfahrenen Meditationsanweisungen zur Verfügung stellt. Das Seminar im März 2022 widmet sich dem Selbstmitgefühl durch Tonglen. Yesche hat zwei Bücher zu diesem Thema verfasst, die wir sehr empfehlen.

29. November 2020

Präsenz & Resonanz im Dezember abgesagt

Leider erlaubt es die aktuelle Lage nicht, den geplanten Kurs  Präsenz & Resonanz - Erfahrung im Dezember durchzuführen. Das bedauern wir sehr und bauen auf einen Neubeginn im kommenden Jahr! 

11. November 2020

Präsenz & Resonanz im Dezember

Die Notwendigkeit der coronabedingten Einschränkungen verstehen wir. Zugleich nehmen wir jedoch wahr, wie groß das Bedürfnis nach wahrhaftiger Verbindung und tiefem Austausch ist - gerade in dieser Zeit. Auf unsere Absage der Novemberkurse hin, erreichten uns viele bedauernde Rückmeldungen. So haben wir vom 11. bis 13. Dezember noch einen zusätzlichen Termin für Präsenz & Resonanz - Erfahrung eingerichtet. Bis dahin werden die Infektionszahlen etwas gesunken sein und das benachbarte Hotel Lindenhof steht wieder für Übernachtungen und Mahlzeiten zur Verfügung. So bieten wir vor Weihnachten noch eine Möglichkeit an, einander in Tiefe zu begegnen. Noch sind Plätze frei. 

30. Oktober 2020

Absage aller Kurse im November

Aufgrund der der aktuellen Infektionslage gelten für November strenge Verordnungen. Mit großem Bedauern müssen auch wir jetzt alle Kurse für November absagen. Das betrifft die Seminare Dimensionen des Herzens vom 11. bis 15. November, Viszeral 2 vom 19. bis 22. November und Präsenz & Resonanz - Erfahrung vom 27. bis 29. November. 

29. September 2020

Der Sommer ist vorbei

Den ganzen Sommer über fanden Teile der Seminare draußen in unserem Garten statt. Wenn wir drinnen waren, konnten die Fenster weit geöffnet bleiben. Fast immer hatten wir Glück mit dem Wetter. Das hat den Umgang mit Infektionsschutz leicht gemacht. Für die Bedingungen im Herbst und Winter haben wir den Hygieneplan nun angepasst. Ergänzend setzen wir jetzt auch ein leistungsstarkes Gerät zur Luftreinigung ein, das an Aerosol gebundene Viren aus der Raumluft filtern kann.

27. September 2020

Stellenangebot

Petra Jucknath hat gerade ihr neu gebautes Praxishaus im Westerwald eröffnet und sucht eine*n Craniotherapeut*in in Festanstellung, nach Möglichkeit Heilpraktiker*in und vom CSVD anerkannte*r Masterprakizierende*r. Kontakt über pejuvital.de

24. September 2020

Format und Preise der Viszeralkurse aktualisiert

In Zukunft haben alle Viszeralkurs das gleiche Format und beginnen am Donnerstagmorgen. Ab 2021 beträgt die Kursgebühr jeweils 450 Euro. Bei Anmeldungen, die uns schon vorliegen, gilt selbstverständlich noch der alte Preis von 435 Euro. Für Viszeral 2 im November gilt ebenfalls noch die niedrigere Kursgebühr.

6. August 2020

Überarbeiteter Hygieneplan

Im Juni und Juli haben wir erste Erfahrungen gesammelt mit Kursen unter Coronabedingungen. Es ist gewöhnungsbedürftig, hat aber erstaunlich gut geklappt. Unseren Hygieneplan haben wir nun angepasst. Die aktuelle Version finden Sie als PDF hier

15. Juli 2020

Sommerferien

Vom 17. Juli bis 2. August machen wir Sommerferien. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht erreichbar. Per Mail können Sie aber mit uns in Verbindung treten. Unter Umständen dauert die Beantwortung manchmal etwas länger als gewohnt.

8. Juli 2020

Noch eine Absage

Seit 5 Wochen finden wieder Kurse statt. Darüber sind wir sehr froh. Nun trifft uns doch noch eine coronabedingte Kursabsage. Die für den internationalen Kurs The Imprint of Birth vom 5. bis 9. August angemeldeten TeilnehmerInnen aus Russland können leider aufgrund der weiterhin geltenden Reisebeschränkungen nicht nach Bielefeld kommen. Mit Bedauern haben wir das Seminar um ein Jahr auf den 11. bis 15. August 2021 verschoben.

7. Juni 2020

Aktueller Hygieneplan

Die Bedingungen der Coronaschutzverordnung gelten selbstverständlich auch bei unseren Seminaren. Ein entsprechender Hygieneplan kann hier als PDF eingesehen werden. Wir stellen uns der Herausforderung, eine Atmosphäre gegenseitiger Anerkennung, Verbundenheit und Resonanz auch unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen zu wahren. Das bedarf in Kursen immer wieder einer Absprache miteinander. Individuelle Reaktionen dürfen erkundet und ausgedrückt werden. Gemeinsam gestalten wir Möglichkeiten, trotz Abstand und der gelegentlichen Bedeckung von Mund und Nase Empfindungen von Wohlbefinden, Vertrauen und Sicherheit zu fördern.

31. Mai 2020

Sommerkonzert am 20. Juni

Unser gewohntes Sommerfest kann unter Coronabedingungen leider nicht stattfinden. In Absprache mit Ordnungs- und Gesundheitsamt haben wir einen Weg gefunden trotzdem unter Einhaltung aller Schutzbestimmungen miteinander einen schönen Sommerabend zu verbringen. Wie schon im letzten Sommer spielen Sebastian und Christian als Eventuells in unserem Garten auf. Der runde Sitzplatz wird wieder zur Freiluftbühne. Wir beginnen ab 18 Uhr, natürlich nur wenn es nicht regnet. Die Zahl der Plätze ist leider begrenzt. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung.

26. Mai 2020

Ab 4. Juni wieder Kurse!!!

Nach fast 3 Monaten coronabedingter Zwangspause kann es nun endlich wieder losgehen! Ab kommende Woche finden wieder alle Kurse statt. Einen ausführlichen Hygieneplan haben wir erarbeitet. Die wichtigsten Regelungen finden Sie bereits unter dem Eintrag vom 16. April.

22. April 2020

Zendo

So sieht seit 5 Wochen unser Gruppenraum aus. Es finden keine Kurse statt. Auch die zenbuddhistische Gruppe, die in unseren Räumen zuhause ist, kann sich nicht treffen. Aber Maria und Konrad, die ja hier wohnen, führen die tägliche Meditationspraxis fort. Altar und Matten bleiben. So ist in dieser Ausnahmezeit ein Meditationsraum entstanden, der auch zugänglich ist für alle, denen zuhause die Decke auf den Kopf fällt. Jede/r hat hier jetzt einzeln die Möglichkeit zur Meditation. 

16. April 2020

Kurse in Zeiten von Corona

Wir bauen darauf, dass ab Juni wieder Kurse stattfinden können. Die Corona Pandemie wird dann noch nicht vorbei sein. Mit folgenden Rahmenbedingungen wollen wir für die nötige Sicherheit sorgen:

  • Für Juni und Juli reduzieren wir die Gruppengröße von 16 auf maximal 8 TeilnehmerInnen. Damit können die erforderlichen Abstände zueinander sicher gestellt werden.
  • Sofern es die Wetterlage zulässt, verlagern wir Besprechungen, Vorträge und Partnerübungen an die frische Luft und nutzen dafür unseren wunderbaren Garten.
  • Für Übungsbehandlungen, bei denen wir uns zu nahe kommen könnten, wird ein Mund- und Nasenschutz genutzt.
  • TeilnehmerInnen bringen eigene Laken, Decke und Kissen mit und nutzen diese persönliche Ausstattung ausschließlich, wenn sie selbst behandelt werden. 
  • TeilnehmerInnen mit den Symptomen eines Infektes sollen zuhause bleiben. In diesem Falle erheben wir keine Stornokosten.
  • Für Menschen, die aufgrund von Vorerkrankungen bei einer Coronainfektion besonders gefährdet wären, ist eine Teilnahme an unseren Kursen zur Zeit ebenfalls nicht angebracht.
  • Einen ausführlichen Hygieneplan haben wir erstellt und schaffen Voraussetzungen für einen sicheren Ablauf während der Kurs- und Pausenzeiten. 
16. April 2020

Weitere Kursabsagen

Im Rahmen der Schutzmaßnahmen zur Begrenzung der Corona Pandemie müssen wir leider weitere Kurse absagen. Das betrifft Cranio 10, Viszeral 1 und Cranio in der Begegnung mit Tieren. Bis Ende Mai ist unsere Schule also geschlossen.

02. April 2020

In Verbindung bleiben

Durch die Absage von Kursen ergeben sich in den einzelnen Kursreihen nun zum Teil lange Pausen. Das ist bedauerlich, zur Zeit aber unvermeidlich. Trotzdem möchten wir gerne mit Euch in Verbindung bleiben. Dazu bieten wir in den kommenden Wochen Videokonferenzen an. Nein, Cranio kann nicht online vermittelt werden! So soll dieses Format nicht Kurse ersetzen, sondern Austausch in der vertrauten Gruppe ermöglichen. Wir hören voneinander. Susan und Konrad stehen dabei auch zur Verfügung um Fragen zu beantworten, die sich beim Üben und Praktizieren ergeben haben. Näheres dazu teilen wir im Rundbrief und per Mail mit.

15. März 2020

Corona Virus: Absage von Kursen

Alle Strategien im Umgang mit der Corona Pandemie bauen auf eine Verlangsamung der Ausbreitung, um so solidarisch Fürsorge zu übernehmen für eine garantierte Versorgung der Schwerkranken. Es ist uns schwer gefallen, eine klare Haltung zu finden, wie wir als Schule damit umgehen. Viele Gespräche waren notwendig: Im Team, mit Kursteilnehmern, Lehrerkollegen und mit dem Bielefelder Gesundheitsamt. Mit großem Bedauern sagen wir nun auch die Kurse der kommenden Wochen ab. Das betrifft Viszeral 1 vom 20. bis 22. März, Cranio 7 vom 25. bis 29. März und Cranio 2 vom 3. bis 5. April. Ersatztermin ist immer der Folgekurs der jeweiligen Kursreihe. Die entsprechende Cranio- und Viszeralausbildung erweitert sich dadurch um einen zusätzlichen Kurstermin. Alle, die von dieser Absage und den folgenden Verschiebungen betroffen sind, informieren wir heute per Mail.

19. Februar 2020

Noch eine Trilogie

Die Kurse von Ingrid Maier verbinden einen evolutionären Blick auf den menschlichen Körper mit einer Mischung struktureller und biodynamischer Behandlungsansätze. Auf das Seminar Der Beckengürtel - unsere Hinterbeine folgte naheliegenderweise Der Schultergürtel - unsere Vorderbeine. Nun hat sich mit Das Gesicht - Zusammenspiel von Augen und Kiefer ein drittes Folgeseminar ergeben. Intern und unter den TeilnehmerInnen der letzten Kurse hat sich der Titel "Schnauze" eingebürgert. Die Teilnehmenden waren sehr begeistert von den bisherigen Kursen und nahmen einen großen Schatz von Behandlungsvarianten mit nach Hause. Deshalb wiederholen wir die Kursstaffel im kommenden Jahr.

16. Januar 2020

William Martin Allen, 1938 - 2020

Am 14. Januar ist William verstorben. In den frühen 90er Jahren durfte ich, Konrad, bei ihm lernen. William begegnet zu sein, hat mein Leben nachhaltig beeinflusst. Später, von 1999 bis 2015, kam er regelmäßig als Gastlehrer an unsere Schule in Bielefeld. Über fast 30 Jahre hinweg gab es so Verbindung und Begegnung mit William. Bei jedem seiner Besuche hat er auch individuelle Behandlungen angeboten. Viele Menschen haben ihn hier als SchülerInnen oder KlientINNen kennengelernt. William war ein besonderer Mensch mit weitem Horizont. Immer war er auch Suchender und Forschender. Schnellen Einordnungen und engen Definitionen hat er sich verweigert. Wir Schüler waren so zu eigenständiger Erkundung aufgefordert. Tief und gewissenhaft hat William das Potential Craniosacraler Therapie ausgelotet. Lange bevor ein biodynamischer Ansatz formuliert wurde, vermittelte er bereits ein Verständnis für das uns organismisch und seelisch innewohnende Streben nach Entfaltung.

30. Dezember 2019

Termine für Cranioausbildung 2021 - 2024

Mit dem Kurs Cranio 1 im Januar beginnt die neue Cranio Ausbildung. Die Flut der Anmeldungen erfreut uns. Etwas überwältigt sind wir aber auch. So müssen wir schon weiter voraus planen. Termine für die 2021 beginnende Ausbildungsgeneration sind jetzt vereinbart und unter den entsprechenden Kursbeschreibungen zu finden.

15. Dezember 2019

Internationaler Kurs

Konrad Alverdes unterrichtet regelmäßig in Russland. Auf die Initiative dortiger Schüler hin findet jetzt das Seminar The Imprint of Birth im August 2020 in Bielefeld statt. Unterrichtssprache ist Englisch mit russischer Übersetzung. Selbstverständlich sind auch deutsche TeilnehmerInnen herzlich willkommen!

28. November 2019

Klimastreik

Am morgigen Freitag, den 29. November, demonstrieren auch wir für einen wirksamen Schutz des Weltklimas. Schulbüro und Praxis bleiben dann geschlossen.

16. November 2019

Hirn Trilogie

5. September 2019

Jahrestagung des CSVD

Vom 11. bis 13.Oktober findet die Jahrestagung des Craniosacral Verbandes Deutschland auf dem Hof Oberlethe in der Nähe Oldenburgs statt. Ein schöner Platz und ein attraktives Programm! Georgia Milne, Joachim Lichtenberg und Cherionna Menzam-Sills bieten wirklich interessante Workshops an. Susan Rinne, Ute Diekmann und andere MitarbeiterInnen unserer Schule freuen sich schon darauf. Konrad Alverdes hingegen bedauert sehr, dass er wegen eines Auslandaufenthaltes diesmal nicht dabei sein kann. 

14. Juli 2019

Sommerferien

Im Laufe der kommenden Woche beginnen auch für uns Sommerferien. Da sind wir nur eingeschränkt erreichbar. Mails lesen wir. Unter Umständen kann eine Antwort aber auch 2 bis 3 Tage dauern. Konrad ist erst ab dem 23. August wieder telefonisch erreichbar. Ab dem 6. August steht stattdessen Susan bei allen Fragen und Anliegen unter 0521. 14 54 704 zur Verfügung.

15. Juni 2019

Livemusik

Spontan und sehr sympathisch hat es sich ergeben: The Eventuells spielen beim Sommerfest am 29. Juni. Sebastian und Christian päsentieren große Hits mit kleinem Besteck. Nur Schlagzeug, Gitarre und Gesang. Minimal Vintage Beat nennen sie es. Wir freuen uns darauf!

28. Mai 2019

Sommerfest am 29. Juni

Jetzt ist der Sommer endlich da! Wir laden herzlich ein zum Sommerfest im Garten der Schule am 29. Juni! Ab 18:00 Uhr geht es los. Deine Freunde oder Familie sind natürlich ebenfalls willkommen. 

07. März 2019

Ein Willkommen für Ingrid Maier

Seit mehr als 15 Jahren leitet Ingrid Maier die Cranioschule Bad Ems. Wegen eines Umzuges gibt sie jetzt die eigene Schule auf. Ihre große Erfahrung und Begeisterung möchte Ingrid aber glücklicherweise weiterhin teilen. Sie kommt nun mit eigenen Kursen nach Bielefeld. Den Anfang machen zwei Seminare zu Beckengürtel und Schultergürtel. Ingrid verbindet dabei strukturelle und biodynamische Ansätze. Knöcherne und myofasziale Verhältnisse werden betrachtet in Verbindung mit viszeraler, vaskulärer und neuronaler Behandlung. 

09. Februar 2019

Meditation am Abend & Meditation am Morgen

Jeden Dienstagabend um 19:30 Uhr und Mittwochmorgen um 7:45 Uhr findet jetzt Zen Meditation in unseren Räumen statt. Sie umfasst stilles Sitzen, Gehmeditation und Rezitation. Eine Teilnahme ist frei. Wenn Sie zum ersten Mal dabei sind, erhalten Sie vorab eine Einführung durch die buddhistische Nonne Sonja MyoZen Sterner. Dazu kommen Sie bitte am Dienstag schon um 19:00 Uhr.

23. Januar 2019

Hirn und Stille

Als Joachim Lichtenberg den neu kreierten Kurs Hirn und Stille für kommendes Jahr in Bielefeld ankündigte, waren innerhalb von 2 Tagen alle Plätze belegt. Mittlerweile ist die Warteliste ellenlang. Jetzt haben wir einen zusätzlichen Termin finden können für den 21. bis 24. Oktober 2021. Auch ein Folgekurs unter dem Arbeitstitel Hirn und Augen ist für 2022 in Planung.

18. November 2018

Cranio in der Begegnung mit Tieren

Unsere geschätzte Kollegin Nadine Maier aus der Eifel konnten wir für dieses neue Projekt gewinnen. Vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 findet einentsprechendes Seminar in Kooperation mit dem benachbarten Gnaden- und Begegnungshof der Sentana-Stiftung statt.

21. Oktober 2018

Neue Termine im Frühjahr 2019 für die Ausbildung Präsenz & Resonanz

Ein neuer Einstieg in die Kursreihe ist möglich vom 31. Januar bis 3. Februar 2019. Im März und Mai 2019 folgen dann die Seminare Präsenz & Resonanz 2 und 3. Eine Broschüre mit den aktuellen Terminen finden Sie als PDF hier.

28. September 2018

Safe & Sound Protocol

Von Oktober bis Dezember bietet Konrad Alverdes für Kursteilnehmer das Safe & Sound Protocol an. Das ist eine von Stephen Porges, dem Begründer der Polyvagalen Theorie, entwickelte Anwendung. Eine schrittweise Aktivierung der Mittelohrmuskeln fördert eine vegetative Regulation hin zu Sicherheit und sozialer Verbindung. Dabei wird an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine speziell gefilterte Musik jeweils für eine Stunde über Kopfhörer angehört. 

30. Mai 2018

Sommerfest am 14. Juli

Am Samstag, den 14. Juli möchten wir gerne in unserem Garten den Sommer und das Leben feiern. Alle, die sich diesem Ort, der Schule und den Menschen hier verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen! Und auch Eure Liebsten, Freunde und Familie. Es geht um 18:00 Uhr los. Wir sorgen für Getränke und freuen uns, wenn die eine oder der andere etwas Leckeres für ein Buffett mitbringt. 

20. April 2018

Abschied von Andreas

Heute findet der letzte Kurs statt, den Andreas Bögel hier leitet. Seit 4 Jahren hat Andreas stufenweise sein Engagement reduziert. Gemeinsam haben wir uns als Team auf sein Ausscheiden vorbereitet. Jetzt ist es soweit. Damit endet auch eine mehr als 2 Jahrzehnte währende Zusammenarbeit zwischen Andreas und Konrad. Aus diesem Miteinander ist die Bielefelder Schule entstanden und gewachsen.

16. April 2018

Internationaler Kurs

Kurse mit Übersetzung sind uns vertraut. Über so viele Jahre waren schließlich William Allen und Claire Dolby als englischsprachige Lehrer hier zu Gast. In den letzten Tagen fand nun zum ersten Mal ein Seminar statt, in dem sich auch TeilnehmerInnen mit unterschiedlicher Sprache und Kultur begegnen. Zum Herzkurs waren russische Kolleginnen aus St. Petersburg und Krasnodar angereist. In einer Zeit weltpolitischer Beklemmung war unser berührendes Miteinander noch einmal mehr nährend, inspririerend und kostbar.

14. Februar 2018

Broschüren für Präsenz & Resonanz

Für das neue Format der Ausbildungskurse Präsenz & Resonanz haben wir eine eigene Broschüre erstellt. Sie wurden gerade aus der Druckerei abgeholt. Bei Interesse schicken wir Ihnen natürlich gerne ein Exemplar zu - oder auch mehrere zum weitergeben!

15. Januar 2018

Exkursion nach Göttingen

Am Freitag, den 6. April besuchen wir die humanembryologische Sammlung im Anatomischen Institut der Universität Göttingen. Dort sind etwa 60 der nach Prof. Erich Blechschmidt angefertigten Schnittserienrekonstruktionen menschlicher Embryonen ausgestellt. Konrad Alverdes begleitet eine Gruppe  interessierter Therapeuten. Wer sich noch anschließen möchte, kann sich unter 0521. 14 54 704 an Susan Rinne wenden.

12. Dezember 2017

Musikalische Reise ins Innere des Bildes

Bei der Ausstellungseröffnung im September führten Gilbert Bender und Heino Lamm uns musikalisch ins Innere eines ausgewählten Bildes. Davon waren auch die Künstler selber so begeistert, dass sie um eine Neuauflage gebeten haben. Aber gerne! Und zwar am 30. Januar um 18:30 Uhr. 

30. November 2017

Herzkurz mit russischer Übersetzung

Russischsprachige SchülerInnen gaben die Initiative zu einem Seminar in Bielefeld mit russischer Übersetzung. So werden nun im April 2018 einige KollegINNen aus Russland zu einem Herzkurs anreisen. Lilli Pärn wird dabei vom Deutschen ins Russische übersetzen. Selbstverständlich sind auch deutsche Praktizierende mehr als willkommen!

10. Oktober 2017

Neue Kursreihe in St. Petersburg

Eine ganz neu konzipierte Kursreihe mit dem Titel Presence & Resonance 1 - 3  findet 2018/19 mit Konrad Alverdes in St. Petersburg statt. Termine sind vom 2. bis 5. August 2018, 11. bis 14. April 2019 und  5. bis 8. Dezember 2019. Unterrichtssprache ist Englisch mit russischer Übersetzung.

25. August 2017

Matinee am 24. September

Schon jetzt hängen in den Räume unseres Seminarhauses Bilder des Künstlers Gilbert Bender. Nun wechseln wir die Ausstellung und ein neuer Zyklus von Bildern wird zu sehen sein. Gilberts Bilder sind oft durchdrungen von seiner Praxis der Zen Meditation. Anläßlich der Vernissage am Sonntag, den 24. September wird es jeweils um 11:00 und 15:30 eine kleine Matinee geben mit Liedern des Duos Lamm/Bender.

11. Juli 2017

Claire Dolby, 1954 - 2017

In den späten Abendstunden des 4. Juli ist Claire nach längerer Krankheit verstorben. Claire hat an vielen Orten gelehrt, von 2009 bis 2013 auch an unserer Schule. Mit ihrer einfachen, immer herzlichen Art hat sie in Bielefeld viele Herzen erobert. Claire gehört zu den Pionierinnen der Craniosacralen Biodynamik und war ebenso eine Wegbereiterin der prä- und perinatalen Körperpsychotherapie. Ihre besondere Liebe galt den Babys und Kindern. Ihre Behandlungen waren ein feiner Tanz mit tiefer Wirkung. 

27. Juni 2017

Gute Nachrichten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Zum 1. Juli ändern sich einige Bedingungen bei der Vergabe von Bildungsprämien. Wie bisher können damit Fortbildungsmaßnahmen, also auch unsere Kurse, mit bis zu 500 Euro im Jahr gefördert werden, wenn das  zu versteuernde Jahreseinkommen 20.000 Euro (bzw. der doppelte Betrag bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Neu ist, dass jetzt mehrere Kurse zusammengelegt werden können, auch wenn dabei die Kursgebühren mehr als 1000 Euro betragen. Nur der erste Kurs muss in Zukunft innerhalb der Gültigkeitsdauer des Prämiengutscheines liegen. Diese veränderten Richtlinien kommen unserem Ausbildungsformat sehr entgegen. Jetzt stehen einem Ausschöpfen der vollen Fördersumme keine Hindernisse mehr im Weg.

22. Februar 2017

Mitarbeit an Fallstudie

Heidemarie Haller, Diplom-Psychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Duisburg-Essen, hat bereits eine Studie zur Wirksamkeit der Craniosacralen Therapie bei Nackenschmerzen vorgestellt. Diese Arbeit wurde 2015 mit einem Preis der Holzschuh-Stiftung ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Craniosacral Verband Deutschland und dem Upledger Verband arbeitet Frau Haller an einer weiteren Studie, deren Laufzeit gerade verlängert wurde. Daran können Craniotherapeuten mitwirken, indem sie Fragebögen an Ihre Patienten weitergeben. Detaillierte Informationen findest Du hier.

03. November 2016

Zusätzliche Termine für Präsenz & Resonanz

Bisher gab es zwei Termine im Jahr für die Gruppe Präsenz & Resonanz. Dieses Format hat mittlerweile begeisterte Freunde gefunden. Viele Teilnehmer melden sich direkt zur jeweils nächsten Gruppe an. Auch Konrad und Mathilde sind beglückt von dem Potential dieses Formates. Manchmal scheint es immer noch wie ein Wunder, mit welcher Tiefe und Komplexität sich ganz unerwartet Themen konstellieren. Mittlerweile gibt es Wartelisten. Deshalb peilen wir für die Zukunft 4 Termine im Jahr an. Zusätzlich können wir schon jetzt einen Termin für den 10. bis 12. März 2017 ankündigen.

11. Oktober 2016

Jahrestagung des CSVD in Bielefeld

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Jahrestagung des Craniosacral Verbandes Deutschland in Thüringen statt. Jetzt freuen wir uns sehr darauf, die nächste Tagung in Bielefeld zu beherbergen. Vom 10. bis 12. November 2017 werden sich die deutschen Craniotherapeuten hier bei uns treffen. Das Angebot an Vorträgen und Workshops ist immer attraktiv. Da lohnt sich auf jeden Fall, diesen Termin schon einmal freizuhalten!

01. September 2016

Verkehrsmeldung

In Bethel herrscht Bauwahn. Vom Stadtzentrum aus ist die Zufahrt zu unserer Schule in den nächsten Monaten erschwert. Der untere Quellenhofweg ist gesperrt und auch die zuführende Artur-Ladebeck-Straße wurde auf 2 Fahrstreifen reduziert. Nach der Einfahrt in den Quellenhofweg ist eine Umleitung ausgeschildert, die in weitem Bogen auf den oberen, östlichen Quellenhofweg zurückführt. Wenn Sie dort rechts abbiegen, gelangen Sie nach 200 Metern zu unserer Schule. Das Baustellenchaos lässt sich komplett umgehen, indem Sie sich von Osten her über die Bodelschwinghstraße nähern. Wenn Sie auf der A2 aus Richtung Dortmund oder auf der A33 aus Paderborn anreisen, empfiehlt es sich, dabei die Ausfahrt "Bielefeld Süd" der A2 zu nutzen. Busse nehmen zwar eine Umleitung, fahren aber die nahe gelegenen Haltestellen an.

22. August 2016

Termine für die Ausbildung 2017 - 2020

Mittlerweile sind alle Teammitglieder aus dem Sommerurlaub zurück. So konnten wir uns endlich zusammensetzen, um weitere Termine abzusprechen. Alle Termine für die Ausbildungsgeneration 2017 bis 2020 finden Sie jetzt als jeweils letzen Eintrag unter Cranio 1 bis 10.

14. Juni 2016

"Geburt und frühe Bindung" in St. Petersburg

Im Mai war Konrad Alverdes zum ersten Mal als Lehrer in Russland. Das war eine bereichernde Erfahrung. Dabei sind nachhaltige Verbindungen zu russischen Kollegen entstanden. Unsere Kooperation mit der Russischen Craniosacral Akademie möchten wir vertiefen. Vom 5. bis 9. Juli 2017 wird Konrad wieder einen Kurs in St. Petersburg anbieten, diesmal zum Thema "Geburt und frühe Bindung". Ute Diekmann reist mit und begleitet das Seminar als Co-Leitung. Kurssprache ist Englisch mit russischer Übersetzung.

14. April 2016

Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung

Unser geschätztes Teammitglied Susan Rinne hat viele Jahre an Heilpraktikerschulen unterrichtet. Jetzt stellt sie Ihr Wissen, ihre Erfahrung und Kompetenz in eigener Regie zur Verfügung. In Kleingruppen bietet sie eine gezielte Vorbereitung auf die Prüfung vor dem Gesundheitsamt an. Nähere Informationen finden Sie hier.

Im Rahmen der Heilnetzseminare startet im Oktober 2016 eine Kompaktausbildung zum Vollheilpraktiker gezielt für Craniosacraltherapeuten, Osteopathen und Physiotherapeuten. Conny Dollbaum-Paulsen hat diese Ausbildung in das Leben gerufen. Susan wird auch hier unterrichten. Für diejenigen, die sich für Ihre Arbeit eine rechtliche Absicherung als HeilpraktikerIn wünschen, sicherlich eine gute Empfehlung!

2. Januar 2016

20 Jahre Cranioschule in Bielefeld

1996 fand unser erster Ausbildungskurs zur Craniosacralen Therapie in Bielefeld statt. Inhalte, Formate und unser eigenes Verständnis haben sich über die Jahre entwickelt und gewandelt. So viele Menschen hatten Anteil  daran als LehrerInnen, Co-LeiterInnen, Assistenz und natürlich auch als TeilnehmerInnen! Das werden wir in diesem Jahr feiern!

10. November 2015

Programmheft 2016/2017 ist erschienen

Unser neues Programmheft wurde heute verschickt. Falls Ihre Adresse nicht in unserem Verteiler enthalten ist, können Sie gerne über die Kontaktseite ein Programm anfordern.

Für das kommende Jahr haben wir die Kursgebühren dezent erhöht. Für alle Anmeldungen, die wir bereits entgegen genommen haben, gilt selbstverständlich noch der alte Preis, auch wenn es Kurse in den kommenden Jahren betrifft.

22. Oktober 2015

Bezugsadressen für Lagerungs- und Fulkrumkissen

Sylke Trumpke aus Bielefeld hat mit großer Kreativität ein ausgefeiltes Set von Lagerungskissen entwickelt. Verschiedene Größen, Formen und Materialien ermöglichen eine optimalere Lagerung von Patienten während einer Craniobehandlung. Dabei geht Sylke gerne auf Ihre Wünsche ein. Kontakt können Sie telefonisch aufnehmen über 0521. 546 35 40 oder per Mail an berater@trumpke.de.

Fulkrumkissen als Stütze für den Ellbogen der Behandelnden fertigt Christine Aumann. Im Lagerraum der Schule hat Christine einige Exemplare mit beigelegten Zahlungsanweisungen deponiert, so dass sich KursteilnehmerInnen bedienen können. Ansonsten können Sie unter 0521 / 98 89 66 40 oder über christineaumann@web.de eine Bestellung aufgeben.

26. September 2015

Herzkurs in St. Petersburg

Eine Kooperation unserer Schule mit der Russischen Craniosacral Akademie hat sich entwickelt. In diesem Rahmen wird Konrad  Alverdes den Kurs Dimensionen des Herzens in St. Petersburg vom 5. bis 8. Mai 2016 anbieten. Eine Gruppe russischer Kolleginnen und Kollegen  plant im Oktober 2016 nach Bielefeld zu kommen, um an einem Seminar mit Claire Dolby in russischer Übersetzung teilzunehmen.

2. September 2015

Geänderte Sprechzeiten des Sekretariats

Die Organisation des Sekretariats haben wir etwas verändert. Petra Sandmann hat jetzt diese Aufgabe übernommen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle organisatorischen Fragen zu Anmeldungen und Bezahlung. Unter der Nummer 0521. 32 92 02 54 wurde ein neuer Telefonanschluss eingerichtet. In der Regel ist Petra Sandmann darüber dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 8:30 und 11:00 Uhr zu erreichen.

16. Juli 2015

Dr. Willam M. Allen

Von Beginn an hat Willam Allen unsere Schule unterstützt. Seit 1999 ist er regelmäßig als Gastlehrer nach Bielefeld gekommen. Wir haben viel Zeit mit ihm verbracht. So fein und tief wie William hat kaum jemand das Potential biodynamischer Behandlung ausgelotet. Gefiltert durch seine Erfahrung war auch der biodynamische Ansatz der Osteopathie nach Jealous an unserer Schule lebendig. Im Juni war William wahrscheinlich zum letzten Mal mit einem Kurs und einer fortgeschrittenen Studiengruppe bei uns zu Gast. In seinem Alter wird die lange Reise aus den USA zunehmend zu einer Belastung. William nicht mehr jedes Jahr zu treffen, das ist auch für uns ein großer Einschnitt.   

17. Januar 2015

Hinter den Kulissen

Andreas Bögel, der Mitbegründer dieser Schule wird in diesem Jahr 65 Jahre alt. Das ist ihm Anlass, sich aus der täglichen Verwaltung und Leitung zurückzuziehen. Seine Gesellschafteranteile und seinen Anteil am Seminarhaus hat er an Konrad Alverdes verkauft. Andreas wird aber nach wie vor in gleichem Umfang unterrichten. Gemeinsam gestalten Andreas und Konrad weiterhin das Curriculum. Für unsere SchülerInnen ändert sich also nichts. Intern ist es ein großer Umbruch.

12. September 2013

Fördersumme des Bildungschecks auf 2000 Euro erhöht.

Seit dem 1. September gibt es ein Sonderprogramm des Bildungsschecks NRW. Die maximal nutzbare Fördersumme für berufliche Weiterbildung ist jetzt auf sensationelle 2000 Euro erhöht worden. Auch für unsere Ausbildung oder einzelne Kurse können Sie einen Bildungsscheck einsetzen.

Einen Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier.

21. August 2013

Cello Performance mit Willem Schulz am 15. September 2013

Im Rahmen seines Projektes "Das Haus als Partitur" bespielt der Komponist und Musiker Willem Schulz an verschiedenen Stationen Haus und Garten unserer Schule.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Eine Einladung, auch zum weitergeben, finden sie hier.

21. August 2013

Jahrestagung des DVCST am 6. und 7. Oktober 2013

Der Deutsche Verband der Craniosacral-Therapeuten e.V. hat in den letzten Monaten eine deutliche Belebung und Verwandlung erfahren. Er bietet sich jetzt wirklich an als Dach, unter dem sich BehandlerInnen und Cranioschulen in ihrer ganzen Vielfalt zusammenfinden. Das Treffen wird sicherlich spannend. Dabei wird es um weitere Veränderungen innerhalb des Verbandes und um eine zukünftige Darstellung der Craniosacralen Therapie in der Öffentlichkeit gehen. Es gibt ein reiches Programm von fachbezogenen Mini-Workshops. Dabei wird am Sonntag auch Konrad Alverdes einen Vortrag zum embryonalen Herzen halten. Am Sonntagabend gibt es ein Konzert. Tagungsort ist ein Seminarhaus in Witzenhausen bei Kassel. Von Bielefeld aus koordinieren wir gerne Mitfahrgelegenheiten. Ein ausführliches Programm findest Du unter www.cranioverband.org.

21. August 2013

Forum am 11.Oktober 2013: Osteopathie und Craniosacrale Therapie in der Erstattung gesetzlicher Krankenkassen

Behandlungen von CraniotherapeutInnen, die 1350 Ausbildungsstunden nachweisen können, werden mittlerweile von vielen gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Das Heilnetz OWL lädt ein zu einem Austausch von Informationen und Erfahrungen zu diesem Thema. Marie Wortberg und Konrad Alverdes stehen zur Verfügung, um ihren Wissens- und Erfahrungstand mitzuteilen. Beginn ist um 19:00 in den Heilnetzräumen, Turnerstr. 6, 33602 Bielefeld. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Voranmeldung wird gebeten unter 0521. 977 96 73 oder dollbaum@heilnetz-owl.de.